Kellers Beste:

Abschluss als Innungsbeste für unsere Azubine Melanie Hartung

Was haben ein Schuhgeschäft und die Metzgerei Keller gemeinsam?
Richtig! Melanie Hartung. Gut, zum Glück haben wir sie nicht wirklich gemeinsam.

Bereits im August 2015 hat sie ihre Karriere als Einzelhandelskauffrau beendet, um bei uns noch einmal in die Lehre zu gehen. Seit 2002 war sie in ihrem Beruf
als Verkäuferin tätig, der sie in ein Schuhgeschäft im Raum München führte. Außer mit Leder war sie dort weniger mit tierischen Produkten in Kontakt und
schon gar nicht mit traditionellem Handwerk. Doch bald stellte sich heraus, unsere liebe Melanie ist ein Naturtalent! Und das sehen nicht nur wir so. Nach verkürzter Ausbildungszeit hat sie im März ihre Lehre nach 2 1/2 Jahren als Innungsbeste abgeschlossen und macht uns sehr stolz.

Damit zeigt sie jedem: Es ist nie zu spät, sein Leben auf den Kopf zu stellen und gegen alle Konventionen noch einmal von vorne anzufangen. Besonders glücklich sind wir darüber, dass Melanie uns auch in Zukunft erhalten bleibt und zum festen Bestandteil unseres Teams wird. Ohne sie wäre es bei Keller auch nicht mehr dasselbe. Von Anfang an war sie für uns unverzichtbar und wir hoffen auf viele weitere gemeinsame Jahre!

Liebe Melanie, das Team gratuliert dir von ganzem Herzen. Uns
war immer klar, dass du zu den Besten gehörst! Und jetzt auf in den Alltag, die Schonfrist ist vorbei 😉